PTC THERMISTOREN

ANWENDUNGEN

Die Kaltleiter sind als thermische Detektoren bezeichnet, um die Temperatur der Motoren zu steuern. Die sehr kleinen Abmessungen gewährleisten für eine schnelle Reaktion und sie ermöglichen auch sehr leistungsfähige Maschinen zu schützen, obwohl sie unter konstanten thermischen Belastung unterziehen sollten

KONSTRUKTION

Die kalten Leiter wird mit Schrumpfschläuchen isoliert.

Die Struktur der Sonde, in Bezug auf Stabilität und Isolation, erfüllt die Norm zur Montage in der Kupfer-Wicklungen von Elektromotoren.

Die Stromleiter sollten nicht auf mechanischen Belastung ausgesetzt werden. Die Verbindungdrähte im Teflonstoff AWG 26,7 markieren durch verschiedene Farben die nominale Temperatur der Reaktion.

HINWEISE FÜR EINBAU

Die PTC Thermistoren sollen in den Wicklungen versenkt, um die Verbindungdrähte für 40 mm parallel zu den Kupferdrähte in den Wicklungen zu fliessen.

Vermeiden bitte die mechanischen Ladungen nicht unentbehrlich.

Für die Kontrolle der Hochspannung, muss man den Kurzschluss der beiden Verbindungdrähte machen.

Für die Prüfung der Arbeitweise, messen Sie bitte den Serienwiderstand: seiner typische

Wert muss zwischen 20 und 100 Ω pro Pille einbezogen werden, das heisst ein dreipoliger

Sensor, der zwischen 60 und 300 Ω 300 einbezogen wird.

Haupteigenschaften

Reaktionszeit Temperatur: von 60° bis zu 190° mit Abständen von 10°

maximale Nutzung Spannung: 30V im Gleichstrom

Reaktionszeit: nach DIN 44081 oder 44082 standard